Projekt Prinzenpark

Sie sind hier:»»Projekt Prinzenpark
Projekt Prinzenpark 2017-05-16T15:22:15+00:00

Neue Wohnungen am Prinzenpark in Braunschweig

Proficon verkauft nicht nur Häuser und Wohnungen in Braunschweig und Wolfenbüttel aus dem Bestand, sondern beteiligt sich auch an der Entwicklung und Vermarktung attraktiver Neubauprojekte.

In unmittelbarer Nähe zum Prinzenpark entstand in den Jahren 2012 bis 2014 im östlichen Ringgebiet Braunschweigs in der Nußbergstrasse ein neues Wohnquartier, das Ruhe, hochwertiges Wohnen und Innenstadtnähe vereint.

In 2014 wurden diese exklusiven Wohnungen an die Kunden übergeben. Hier ist man gern zuhause!

  • 26 Wohnungen ab 100 m² Wohnfläche
  • 3, 4 und 5 Zimmer-Wohnungen
  • Penthouse- und Maisonettewohnungen
  • Tiefgarage
  • Aufzug
  • Fußbodenheizung
  • Außenrolläden
  • Parkett
  • und vielem mehr

In unmittelbarer Nähe zum Prinzenpark entstand im östlichen Ringgebiet in der Nußbergstrasse ein neues Wohnquartier, das Ruhe, hochwertiges Wohnen und Innenstadtnähe vereint.

Damit setzten die Bauherren, die Wiederaufbau Immobilien GmbH und die Kanada Bau Gruppe ihre seit Jahren erfolgreiche Zusammenarbeit bei Erstellung hochwertiger Wohnungen und anspruchsvoller Stadtquartierentwicklung in Braunschweig fort.

In vier Häusern entstanden insgesamt 26 Wohnungen mit 3-, 4,- und 5 Zimmern in unterschiedlicher Größe.

Wohnen am Prinzenpark ist energiebewusst: Die Wärmeversorgung erfolgt über eine Gas-Brennwertherme mit Solarunterstützung. Für behagliche Wärme sorgt eine raumweise regelbare Fußbodenheizung in den Wohnräumen. Die Fenster wurden aus Kunststoff hergestellt und erhielten zur Sicherheit massive, elektrisch steuerbare Außenrollläden aus Aluminiumpanzer. In den Penthousewohnungen konnten optional Schornsteinzüge für den Anschluss eines geschlossenen Kamins oder eines Kaminofens eingebaut werden.

Das „Wohnzimmer im Freien“, die Sonnenloggia, erhielt Sichtschutzwände aus verzinkten Stahlprofilen und Füllungen aus blickdichtem Material. Zwischen den Loggienbalkonen wurden massive Sichtschutzwände erstellt, um ein höchst mögliches Maß an Privatsphäre auf den Balkonen zu gewährleisten. Der PKW wird sicher in der Tiefgarage geparkt, in der auch die Kellerräume sowie ein Fahrradabstellraum untergebracht sind.

Wohnen am Prinzenpark bedeutet Bauqualität: Die Häuser wurden aus massivem Stahlbeton bzw. Kalksandstein erstellt, an den Außenwänden wurde ein Wärmedämmverbundsystem angebracht. Die Trennwände der Wohnungen und die Geschossdecken wurden mit erhöhtem Schallschutz ausgestattet, nichttragende Innenwände wurden als Leichtbauwände aus Gipskarton erstellt. Dadurch war innerhalb der Wohnungen eine individuelle Gestaltung der Raumaufteilung möglich.

In Ihre Wohnungsetage gelangt man bequem auch mit dem Aufzug, der vom Keller bis ins Penthouse fährt.

Die Bodenbeläge der Balkone und Loggien wurden mit einem Plattenbelag aus Betonwerkstein in Granitoptik ausgeführt. Die Wandflächen wurden mit Glasgewebe, die Decken mit Raufasertapete tapeziert. Sie erhalten einen farblichen Anstrich Ihrer Wahl.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen