Braunschweig-Heidberg

Der Heidberg ist ein „Stadtteil der kurzen Wege“, vieles ist fußläufig erreichbar.

Am Erfurtplatz befindet sich ein Einkaufszentrum für den täglichen Bedarf sowie das Heidbergbad, hier steht auch das „Wahrzeichen“ des Heidbergs, der sog. I-Punkt, in dem sich in der obersten Etage ein Restaurant mit traumhaftem Blick über Braunschweig befindet.

Zwei Naherholungsziele erreichen Sie aus dem Heidberg besonders schnell, den Südsee in Braunschweig Melverode und den Heidbergsee.

Im Heidberg gibt es mehrere Kindertagesstätten, eine Grundschule sowie weiterführende Schulen.

Bekannt ist der Heidberg für eine Vielzahl von komfortablen Bungalows aus den 1970er Jahren des Architekten Schmied (sog. Schmied-Bungalows).

Der Heidberg ist vorbildlich in Bezug auf die Verkehrsanbindung. An der A36 steht eine direkte Autobahnauffahrt zur Verfügung, u.a. am Schlesierdamm und Sachsendamm befinden sind Haltestellen der Straßenbahn.

Die begehrtesten Wohnlagen im Heidberg befinden sich in der Dresdenstraße, Stargardstraße, Stettinstraße und Köslinstraße.

Beliebte Stadtteile sind